Schlagwort-Archive: Gew-Guss

Fernsehbericht über die GEW Guss GmbH

Die WDR Lokalzeit Bergisches Land drehte erneut einen Fernsehbericht in unserem Betrieb. Thema war die Übernahme der insolventen BME Guss GmbH und die Integration der neuen GEW Guss GmbH in unseren Firmenverbund. Die 2012 gegründete GEW Guss GmbH ist aus der Traditionsfirma BME Guss GmbH entstanden und bietet so Jahrelange Erfahrung in den Bereichen Grau-, Temper- und Hartguss.

Radio Neandertal bei der Gestaguss

logo-radio-neandertalRadio Neandertal war im Rahmen Ihrer Serie “Büro-Brunch” am 12.04.2012 zu Gast in unserer Grau- und Tempergussgießerei in Velbert. Die Moderatoren Frank Angermund und Robin Lammerschop überraschten dabei unsere Kollegen und Kolleginnen mit einem kleinen Frühstücksbuffet und Präsenten. In gemütlicher Runde wurde unter anderem über den Alltag in einer Gießerei, Ausbildung, Fußball und über unsere Edelstahlgießerei in Wetterzeube gesprochen. Im Anschluss an das Frühstück besuchte das Team von Radio Neandertal dann unsere Produktionsbereiche. Beeindruckt von den anspruchsvollen Produktionsabläufen und den manchmal schwierigen Arbeitsbedingungen in unserer Gießerei endete der Besuch.

Hiermit möchten wir uns für die tolle Aktion beim ganzen Team von Radio Neandertal nochmals herzlich bedanken.

Die komplette Fotostrecke können Sie auf der Internetseite von Radio Neandertal sehen.

Eine Ära geht zu Ende

mergeTrotz voller Auftragsbücher war im Oktober 2011 zum wiederholten Male die letzte Eisengießerei in Velbert, die BME Guss GmbH, in Insolvenz gegangen. Betroffen waren hiervon ca. 90 Mitarbeiter, nicht zu vergessen die Vielzahl an Zulieferbetrieben und Kooperationspartnern.

Durch intensive Bemühungen wurde die Produktion durch die am gleichen Standort ansässige Gestaguss GEW Edelstahlgiesserei GmbH in Zusammenarbeit mit dem Insolvenzverwalter Dr.Maus aufrecht erhalten. Die Gestaguss GEW Edelstahlgiesserei GmbH war größter Kunde der BME Guss GmbH und gehört seit 2007 zum Firmenverbund der Metallgiesserei Ralf Mewes GmbH in Velbert. Der Firmenverbund produziert inzwischen an 3 Standorten mit ca. 150 Mitarbeitern.

Jetzt ist es gelungen, die Produktion der BME Guss zum 01.03.2012 durch die neu gegründete GEW Guss GmbH zu übernehmen, so der Geschäftsführer Thomas Borchert. Auf diese Weise konnten über 80 Arbeitsplätze erhalten werden. Die Auftragsbücher sind aktuell gut gefüllt. Durch das große Engagement der Gestaguss- GEW konnten nennenswerte Kunden während der Insolvenzabwicklung gehalten und der Weg geebnet werden, die Velberter Gießerei-Tradition mit wenigstens noch einer Eisengießerei in Velbert weiter fortzusetzen.

In den 60-er Jahren waren in Velbert immerhin noch gut 7.000 Menschen in über 30 Gießereien beschäftigt. In Zukunft wird aus dem Firmenverbund der Metallgießerei Ralf Mewes GmbH an 3 Standorten mit dann ca. 230 Mitarbeitern  Grauguss, Temperguss, Aluminiumguss, Stahl- und Edelstahlguss unter dem Label  *Qualität Made in Germany*  produziert und an über 1.200 Kunden geliefert. Die vergossene Jahres-Tonnage liegt dann bei ca. 6.200 Tonnen im Jahr.

In den nächsten Monaten sind erst einmal umfangreiche Sanierungsarbeiten an dem Betriebsgebäude und auf dem 25.000 qm großen Firmengelände geplant.