Schlagwort-Archive: 100 Jahre

100 Jahre Gießerei in Wetterzeube

pict0097Die Edelstahlgießerei (Gestaguss GEW) in Wetterzeube feiert ihr hundertjähriges Bestehen. Neben einer Ausstellung mit Fotos aus vergangenen Zeiten und einem Lageplan von 1909 konnten die zahlreichen Besucher auch mehrmals am Tag ein Schaugießen betrachten.

Auch die Belegschaft der Velberter Gießerei und der Partnerfirma Metallgießerei Ralf Mewes GmbH machten sich mit einem gecharterten Reisebus auf den Weg nach Wetterzeube, um mit ihren Kollegen das Jubiläum zu feiern.

Am 2. September 1909 gründeten der Kaufmann Richard Staeglich und der Maschineninspektor Max Haberkorn eine Maschinenfabrik einschließlich einer Eisen- und Metallgießerei in Wetterzeube mit dem Namen „Stahlwerk Staeglich und Haberkorn Wetterzeube“.

Die Fabrikhalle wurde in einer Größe von 67 x 14 Meter errichtet und bestand aus einem Erd- und Obergeschoss. Der Materialbunker für Schüttgut, der Kutschschuppen und der Pferdestall kamen hinzu. Die Gießerei besaß einen Kupolofen und zwei Tiegelöfen sowie eine Handschmiede, eine Schleiferei, einen Maschinenraum und das Magazin. Im Gründungsjahr wurden mit einer Belegschaft von 17 Arbeitern Ersatzteile für die Bergbauausrüstung produziert. Mit der neuen Gießhalle 1921 wurde auch die alte Anlage mit einem Siemens-Martin-Ofen abgelöst. Zu der Zeit waren 48 Arbeiter in der Gießerei Wetterzeube beschäftigt.

Heute sind 350 Mitarbeiter an 3 Standorten in Wetterzeube und Velbert tätig. Das Produktionsaufkommen erreicht mittlerweile 20.000 Tonnen Hartguss, Temperguss, Gusseisensorten und Edelstahlguss.